Herzlich willkommen zu "BiPRO in Österreich"

Aktuelle News

2018-10-30

Was ist BiPRO?
 


2018-10-22
BiPRO geht mit RNext in die Zukunft
Vergangene Woche hat in Wien der Trendtag stattgefunden. Auch die BiPRO und ihre Mitglieder waren vor Ort, um sich über die neuesten Entwicklungen auf dem österreichischen Markt auszutauschen. Am Stand des Vereins konnten sich Interessierte die Lösungen von Arisecur und Courtage Control zum Datentransfer am Beispiel Allianz vorführen lassen. Dabei kamen guten Gespräche zustande.

Dem Motto der Messe „Neue Normen, neue Perspektiven. Wegweiser für eine erfolgreiche Zukunft – IDD, Digitalisierung & Co“ folgend, hat die BiPRO auch die neue Releasegeneration RNext vorgestellt. Sie wird die Zukunft des Vereins und der Versicherungslandschaft deutlich prägen. Davon sind viele überzeugt. Denn das neue Release hebt viele Einsparpotenziale, vor allem im Bereich der Softwareentwicklung. Um das Vorhaben der BiPRO weiter zu erläutern wird es deshalb auch ein Online-Webinar geben, das über RNext informiert. Hier soll deutlich gemacht werden, welche Vorteile die Normen in Form von Softwarebausteinen bieten.


2018-10-18
Trendtag 2018, Wien
Am 18. Oktober öffnet der Wiener Trendtag seine Pforten. Und es gibt viel zu besprechen. Das Motto der Veranstaltung, "Neue Normen, neue Perspektiven. Wegweiser für eine erfolgreiche Zukunft – IDD, Digitalisierung & Co“, passt auch gut zum Auftritt der BiPRO bei dieser Messe. Denn mit RNext hat das Bracheninstitut für Prozessoptimierung eine neue Releasegeneration angekündigt, die es in sich hat. Neue Technologien kommen zum Einsatz, neue Arbeitsweisen und kleinere Domänen. Das Gesamtdatenmodell von gestern wird aufgelöst zu einem Bausteinmodell von morgen. Das bringt Vorteile für alle Beteiligten. Versicherer können Ressourcen bei der Softwareentwicklung einsparen, Normen können schneller distribuiert werden und der Vermittler profitiert von weiteren digitalen Prozessen. Die BiPRO informiert daher ausführlich zu allen Normierungsvorhaben in RNext und im klassischen Normenmodell. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie uns an unserem Stand, Nr. 54. Wir freuen uns auf Sie!


2018-06-11
Netzwerken bei 30 Grad
Gut 400 Mitglieder und Gäste hatten sich zum BiPRO-Tag 2018 im Dorint Kongresshotel Neuss eingefunden, um über wichtige Themen der Branche zu diskutieren. In vier unterschiedlichen Foren gab es spannende Vorträge und Impulse aus den Bereichen Strategie, Recht, Markt & Vertrieb sowie Innovation.

Auch die österreichischen Vereinsmitglieder waren nach Neuss gekommen, um im BiPRO-Netzwerk ihre Kontakte auszubauen. In seinem Vortrag nannte Philip Steiner die Implementierung von „Maklerpost“ als wichtiges Thema für die Akzeptanz von BiPRO in Österreich. Hier sollen zügig BiPRO-Normen umgesetzt werden. Aktuelle Lösungen werden live auf dem Wiener Trendtag am 18. Oktober präsentiert. Um die Bekanntheit des Vereins zu fördern, wird zudem ein kurzer Imagefilm produziert, der die Arbeit der BiPRO prägnant erklärt.

Besucher, Aussteller, Vortragende und Veranstalter des BiPRO-Tags zogen ein positives Fazit: „Klassentreffen wieder gelungen“, „Weiter so!“. Dass die Straße der Digitalisierung nicht bei Prozessoptimierung und Automation endet, machte nicht nur der Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, Andreas Pinkwart, in seinem Vortrag deutlich, sondern auch viele junge Unternehmen und Start-Ups, die in ihren Vorträgen neue Ansätze und Ideen lieferten.

Der BiPRO e.V. bedankt sich bei allen Besuchern für ihr Kommen, die rege Beteiligung und das Interesse. Eine Galerie mit Impressionen der Veranstaltung wird in den kommenden Tagen online freigeschaltet. Daneben werden auch alle gehaltenen Vorträge zur Lektüre bereitgestellt.

Freuen Sie sich auf den nächsten BiPRO-Tag am 4./5.Juni 2019.


2018-06-06
Ungewisser Blick in die digitale Makler-Zukunft
Bei einer Diskussion rund um die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Maklerschaft mischten sich Vorschläge zur Bewältigung der Digitalisierung mit Kritik und Skepsis. Lesen Sie dazu im VersicherungsJournal.at.



Ansprechpartner
Für Fragen steht Ihnen beim BiPRO e.V. gerne Herr Alexander Kern, Leiter Business Development (+49 211 690 750-81; kern@birpo.net) zur Verfügung.


Die Mitglieder der Ständigen Versammlung Österreich (StVÖ)2019-01-07_teilnehmer_oesterreich.png